Termine

Seminare

Gawan führt Parzival zu König Artus

Donnerstags, 17.30h - 19.00h             Fortlaufender Kurs, Wiederbeginn: 12.1.17

 

Zum Verständnis der Gralsimagination  Fortlaufendes Seminar

Ort: Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg,

Auskunft: 8992083 (Rolf Speckner) 

Kosten:  Um einen Kostenbeitrag von 5,-- € je Abend wird gebeten.

 

Die Gralsgeschichte ist das bedeutendste aber auch rätselhafteste Epos des Mittelalters. Rudolf Steiner, der seine 'Geheimwissenschaft' als Wissenschaft vom Gral bezeichnet hat, gibt viele Hinweise zu einem spirituellen Verständnis des Textes von Wolfram von Eschenbach. Anhand von Wolframs Dichtung sowie ausgesuchter Vorträge Rudolf Steiners erarbeiten wir uns gemeinsam Schritt für Schritt ein Verständnis des Grals. Wir sind bis zum Anfang des 7.Buches gekommen, wo die erste Gawan-Episode beginnt. Als Text empfehle ich die Reclam Ausgabe Bd.3681-82, die neben der Übersetzung von Spiewok auch den mittelhochdeutschen Wortlaut enthält.

 

                      Ende: Weihnachten 2017

NEUBEGINN 11. JANUAR 2018

Donnerstags 17.30 – 19.00 Uhr

 

 

Die okkulten Wahrheiten alter Mythen und Sagen.
 

Fortlaufendes Seminar mit Rolf Speckner. Ort: Rudolf Steiner Hasus. Mittelweg 11-12. 202148 Hamburg.

 

Anknüpfend an Vorträge Rudolf Steiners zum Thema (GA 92) erarbeiten wir uns eine spirituelle Auffassung der germanischen und griechischen Mythologie. Dabei spielt der Gralsmythos eine besondere Rolle.


Um einen Kostenbeitrag von 5,- € je Abend wird gebeten.
Kursus mit Rolf Speckner, Auskunft: 040 - 899 20 83

Zum Jahresauftakt: Die seelische Not der Gegenwart und die Kunst

Montag, 1. Januar 2018

 

15.00:

„Die seelische Not der Gegenwart und die Kunst“
 

Musik von Arvo Pärt „Spiegel im Spiegel“
Mario Suzuki, Violine
Paul Schmidt, Klavier

 

„Der Ursprung der Kunst und ihre Bedeutung für
                               die Menschheitsentwicklung“
                                 Neujahrsansprache von Rolf Speckner

 

16.30:

„In welcher Weise vermag die Eurythmie eine
Vorbereitung für die höheren Erkenntnisstufen zu
sein?“
Neujahrsansprache mit Demonstration von Marlies Weymar.


Musik
 

Die beiden Vorträge stehen in Verbindung mit dem Erscheinen

des Buches von Marlies Weymar

„Der Tanz der Götter und der Menschen“, Hamburg 2017.

 

Ort: Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg.

Eintritt frei.

Montag, 8.1.2018, 19.00-20.30

Einführung in die Anthroposophie. 1. Abend

Leib, Seele und Geist. Die menschliche Gestalt.

Mit Helmut Eller und Rolf Speckner

Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg

Eintritt 10,--€ erbeten.

Aufführung des Oberuferer Dreikönigspiels
Cumpanei: Mitglieder aus mehreren Zweigen der Anthroposophischen Gesellschaft in Hamburg.
Leitung: Veronika Willich.
                                                                Eintritt frei, Spenden erbeten

Tagung zu den 'Drei Königen'. 12.-13.Januar 2018

Freitag, 12. Januar, 17.00 Uhr Vernissage
„Königswege – Ausstellung im Rudolf Steiner Haus“
Bilder von Sabine Schuldt
Ihr Anliegen ist es, die Vielfalt der individuellen „Königswege“ zu illustrieren. Eine Inspirationsquelle ihrer Arbeit ist die Entwicklung und der Inkarnationsprozess des kleinen Kindes.

Freitag, 12.Januar, 18.00 Uhr

 

„Magier und Könige im Spiegel der künstlerischen Darstellung“
Vortrag von Rolf Speckner.

Freitag, 12.Januar, 20.00 Uhr
„Die Sterndeuterkunst in Babylon und Assur um die Zeitenwende – aus der Akasha-Chronik“
Vortrag von Winfried Walther (Nessod bei Oslo)

 

Samstag, 13. Januar, 18.00 Uhr
„Die Sternenweisen aus dem Morgenlande – wer waren sie und was erlebten sie?“
Vortrag von Winfried Walther (Nessod bei Oslo)

Samstag, 13.Januar, 20.00 Uhr
„Könige und Hirten – damals und heute“. Vortrag von Steffen Hartmann mit Musik.
Eintritt pro Vortrag: 10 / 6 €, Gesamtkarte: 35 €

Montag, 15.1.2018, 19.00-20.30

Einführung in die Anthroposophie. 2. Abend

Was können wir für die gesunde Entwicklung des Kindes tun? Die Wesensglieder.

Mit Helmut Eller und Rolf Speckner

Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg

Montag, 22.1.2018, 19.00-20.30

Einführung in die Anthroposophie. 3. Abend

Hat die Krankheit einen Sinn? Wiederverkörperung und Karma.

Mit Helmut Eller und Rolf Speckner

Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg

Montag, 29.1.2018, 19.00-20.30

Einführung in die Anthroposophie. 4. Abend

Gesunde Ernährung: Landwirtschaft für Mensch und Erde.

Mit Helmut Eller und Rolf Speckner

Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg

Montag, 5.2.2018, 19.00-20.30

Einführung in die Anthroposophie. 5. Abend

Von der Erziehung zur Selbsterziehung. Meditation.

Mit Helmut Eller und Rolf Speckner

Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg

Montag, 12.2.2018, 19.00-20.30

Einführung in die Anthroposophie. 6. Abend

Was bedeutet Christus für die Menschheit? Die Weltreligionen und der Religionsfriede.

Mit Helmut Eller und Rolf Speckner

Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg

Montag, 19.2.2018, 19.00-20.30

Einführung in die Anthroposophie. 7. Abend

Rudolf Steiner - das Leben als Kunstwerk.

Mit Helmut Eller und Rolf Speckner

Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg

Mittwoch, 28.Februar 2018, 20.00 Uhr:

Die Sonne im Lichte der Anthroposophie.

Vortrag von Rolf Speckner.

 

Was ist die Sonne? Wo ist die Sonne? Sie ist überall da, wo ihr Licht, ihre Wärme, ihre lebenerweckende Strahlung wirken. Diese Erscheinungen werden irrtümlich als bloß materiell gedeutet, als Fusionsreaktor. Was so von außen an uns heranringt, dringt auch aus unserem Inneren. Diese Tatsache soll der Schlüssel sein, der neues Licht auf die Sonne wirft.

 

Ort: Rudolf Steiner Haus. Walter-Bötcher Straße 2, 21337 Lüneburg

Auskunft: Annette Ziegert. Tel. 04131-58809.

Dante und die Divina Commedia 25.-29.April 2018

Mittwoch, 25. April, 19.30 Uhr
 

„Dante und die Divina Commedia – eine Einführung“
Vortrag von Kilian Nauhaus, Kirchenmusikdirektor am Französischen Dom in Berlin; er ist Verfasser einer Prosafassung der Göttlichen Komödie.
                                                                            

Ort: Rudolf Steiner Haus. Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg. Eintritt frei

 

Virgil führt Dante durch die Unterwelt (in der Mitte), ihn belehrend. 

 

Zeichnung von Sandro Botticelli.

Wochenendtagung der Anthroposophischen Gesellschaft, Zweig am Rudolf Steiner Haus:

 

Freitag, 27. April, 16.30 – 17.30 Uhr
„Dante im Dienst des Erzengels“. Vortrag von Marcus Schneider
.

 

18.00 – 19.00 Uhr
„Dante und Brunetto Latini".  Vortrag mit Musik von Steffen Hartmann.
Dante-Sonate von Torben Maiwald für Klavier solo
.

 

19.30 Uhr
„Dantes drei Führer im Jenseits“. Vortrag von Rolf Speckner.


Samstag, 28. April, 10.00 – 11.00 Uhr
„Die Vita Nova als Schlüssel zur Divina Commedia“ Vortrag von Marcus Schneider.

 

11.30 – 12.30 Uhr
„Dante als Templer und die Folgen“. Vortrag von Marcus Schneider

 

Ort: Rudolf Steiner Haus. Mittelweg 11-12. 20148 Hamburg

Eintritt je Vortrag: 10 € / 6 € / Gesamtkarte 45 €

Samstag, 28.April, 16.00 Uhr


„Die Göttliche Komödie. 1.Teil.“

von Dante Alighieri.
Aufführung durch die Schauspielgruppe Wien,
Regie: Wolfgang Peter.


Fortsetzung am Sonntag 16.00
Eintritt 25 € / 19 €

Gesamtkarte für beide Tage:: 45 €


Anmeldung erbeten unter: 040 – 4133 1621
Email: zarsth-s@t-online.de

Luzifer peinigt die drei Verräter: Judas, Brutus

und Cassius. Nach 1350. Codex Altonensis.

Hamburg. Bibliothek des Christianeums.

Sonntag, 29. April, 16.00 Uhr
 

„Die Göttliche Komödie. 2.Teil.“ von Dante Alighieri
Aufführung durch die Schauspielgruppe Wien,
Regie: Wolfgang Peter
.

 

 

Ort: Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg

 

 

 

 

Eintritt 25 € / 19 €

Gesamtkarte für beide Teile: 45 €
Anmeldung erbeten unter:

040 – 4133 1621
Email: zarsth-s@t-online.de

 

 

                                                         "LALTA COMED YADEL SOMMO POETA  DANTE".

                                                                            Nach 1350. Titelblatt des Codex Altonensis.

                                                                            Hamburg, Bibliothek des Christianeums.

Donnerstag, 8.März 2018, 19.00 Uhr:

Das Heilige in der Tiefe ...

Öffentlicher Vortrag von Rolf Speckner

Ort: Kloster Frankenberg, Frankenberger Plan 6, 38640 Goslar.

Verantwortlich: Anthroposophische Gesellschaft Zweig Goslar.

Auskunft: Dr. Claudia Menzel, Tel. 05321-24770 (Praxis)

Stiftskirche Gernrode. Grab Christis. Außenseite: Der auferstandene Christus begegnet Maria Magdalena

29.März - 2.April 2018

Osterkurs in Blankenburg am Harz

Mit Rolf Speckner und Klaus Podlasly

 

 

Thursday, 3rd of May, 2018

 

Bridges in Europe

 

Anglo-German Club

Oxford.

Donnerstag, 17.- Montag, 21.Mai 2018 Forschungskreis Externsteine in Horn-Bad Meinberg

Sonntag, 27. Mai 2018, 19.30 Uhr:

Was ist eigentlich Kapital? Was ist Geld?

Vortrag von Rolf Speckner.

Ort: Rudolf Steiner Haus Wuppertal, Martin Luther Straße 8,  42285  Wuppertal (Barmen)

Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft, Zweig Wuppertal.

Auskunft: Dr.Eva Held, Tel. 0202-318241 oder Volker Schlickum, Tel.  02052-961543

Freitag, 8.Juni 2018, 20.00 Uhr:

Das Schicksal der UNO in der 'Freien Welt'.

Öffentlicher Vortrag von Rolf Speckner

Ort: Freie Waldorfschule Aachen.

Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft i.D., Alkuin-Zweig Aachen.

Auskunft Prof. Rolf Schäfer, Tel. 0240-718793

Samstag, 9. Juni 2018, 14.00 - 18.00 Uhr:

 

Die Chymische Hochzeit des Christian Rosenkreutz als Einweihungsweg.

Seminar mit Rolf Speckner.

 

Ort: Anthroposophische Gesellschaft, Alkuin Zweig.

Bleiberger Straße 174, 52074 Aachen.

 

Auskunft: Prof. Rolf Schäfer, Tel. 0240-718793.

Freitag, 6.Juli - Sonntag, 8.Juli, 12.00: Geschlossene Veranstaltung.

Die Externsteine als Mysterienstätte.

 

Ort: Landhotel Haus Weber, Hasenwinkel 4, 32805 Horn-Bad Meinberg.

Zimmer-Reservierung Tel. 05234-8493-0  Fax 05234 8493-99

info@landhotel-haus-weber.de

 

Verantwortlich: Misraim-Freimaurerloge 'Opera Contemplativa', Logenhaus Moorweidenstraße 36, 20146 Hamburg.

Teilnahme von Gästen auf Anfrage bei Rolf Speckner Tel. 040-8992083.

12.-15.Juli 2018 Harzreise

Sonntag, 19. - Mittwoch, 22. August 2018, 12.00 :

Einführung in die Erforschung der Externsteine.

Mittwoch, 22. August, 15.30 - Sonntag 23. August 2018:

Externsteine Kurs 2.

Freitag, 12. Oktober 2018, 19.00 Uhr:

Der Tempel Salomos und die Tempelritter. Öffentlicher Vortrag von Rolf Speckner.

Ort: Logenhaus der Provinzialloge von Niedersachsen zu Hamburg, Moorweidenstraße 36, 20146 Hamburg.

Auskunft: Wolfgang Krauss

Freitag, 26.Oktober - Sonntag, 28.Oktober:

Vom Gral zum Rosenkreuz

 

Freitag,26.10.2018, 17.00 - 18.30

Der Gral in Wolfram von Eschenbachs Parzival - Eine Einführung.

 

Samstag, 27.10. , 9.00 - 10.30

Arbeitsgruppe: Mittelalterliches Geheimissen in Wolframs Parzival. Betrachtung ausgewählter Texte.

 

Ferner Vorträge von Alfred Kon (Lebrade bei Kiel), Horst Biehl (Ottweiler), Isabelle Val de Flor (Paris), Michael Rheinheimer (Bonn), Ludolf von Mackensen (Kassel) sowie einer meditativen Arbeit mit Thomas Meyer und Agnes Hardorp aus Dornach und Führungen iin Schloß und Park ilhelmshöhe.

 

Verantwortlich: Anthroposophische Gesellschaft , Zweig Kassel.

Ort: Anthroposophisches Zentrum Kassel,

Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel.

Auskunft: Prof. Ludolf von Mackensen, Tel. 05614008658.

Mittwoch, 1.Mai 2019, 19.30

Philipp Otto Runge

Öffentlicher Vortrag von Rolf Speckner.

Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft, Paracelsus-Zweig Basel.

Ort: SCALA BASEL, Freie Strasse 89, 4051 Basel.

Auskunft: 0041 (0)61 / 270 90 46

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rolf Speckner