Ottonische Buchmalerei.

 

 

900 - 1000. I-Initial mit Kletterer. Reichenauer Lektionar. Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Codex Guelf. 84,5 Aug.2nd., fol.41r.

 

~ 975 Jahresbild.

Aus einem Fuldaer Sacramentar. Göttingen. Staats- und Universitätsbibliothek, Codex Ms. Theol. 231, fol. 250v.

 

 990~ Sturm auf dem See Genezareth. Evangeliar Ottos III. von der Reichenau. Aachen, Domschatz.

Matthäus 8, 23 ff.

 

1000 - ~1015. Obere Hälfte: Geburt Jesu. Untere Hälfte: Die Heiligen Drei Könige aus dem Morgenland. 'Kostbares Evangeliar' oder 'Bernward-Evangeliar'. 28 x 20 cm. Hildesheim, Domschatz Nr.18, fol. 18r.

1000 - ~1015. Geburt Jesu Christi. Obere Hälfte: Christus in der Mandorla. Rechts und links 2 Seraphine mit je sechs Flügeln. Die Bögen bezeichnen verschiedene Sphären der übersinnlichern Welt, durch die er herabsteigt. Untere Hälfte: Das eingewickelte Christkind mit der Kreuzaura ums Haupt. Darunter Okeanus und Gäa als Repräsentanten der wesenhaft verstandenen Elemente Wasser und Erde.

Aus: 'Kostbares Evangeliar' oder 'Bernward-Evangeliar'. . 28 x 20 cm. Hildesheim, Domschatz Nr.18, fol.

1000.1100. 'Majestas Domini' oder 'Herrlichkeit Gottes' mit den vier Evangelisten ib den Ecken und ihren Symbolischen Tieren dazwischen. Aus einem Perikopenbuch. Paris, Bibliotheque Nationale.

<< Neues Bild mit Text >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rolf Speckner